rund um die Buchung

Einführung #

Ein neuer Standort, eine Geschäftsanschrift, Eintragung im Handelsregister: Mit unserem Virtual Office hast Du all diese Möglichkeiten. So einfach geht’s

  • Schritt 1: Du buchst Dir am worqs-Standort Deiner Wahl ein Virtual Office mit der von Dir favorisierten Laufzeit
  • Schritt 2: Ist so weit alles vollständig und hast Du ein gültiges Zahlungsmittel hinterlegt, bestätigen wir Deine Anmeldung werktags in der Regel innerhalb von max. 48 Stunden.
  • Ab jetzt kannst Du unsere Anschrift ganz offiziell nutzen!

Was passiert nach der Buchung? #

In den Tagen nach Deiner Anmeldung wirst Du von uns per E-Mail angeschrieben und gebeten, ein paar Angaben zu Dir und Deinem Unternehmen zu machen (Identifizierung des Vertragspartners). Alles, was Du hierzu wissen musst, steht in der E-Mail, die Du von uns bekommst.

Sobald das erste Mal Post für Dich am Standort ankommt, benachrichtigen wir Dich, um Dir den Schlüssel zu Deinem persönlichen Postfach zu übergeben. Bis dahin kannst Du Dich also entspannt zurücklehnen – wir melden uns bei Dir!

Solltest Du ein Virtual Office mit optionaler Postweiterleitung gebucht haben, kannst Du uns die Anschrift, an die wir Deine Post schicken sollen, gerne schon vorab per E-Mail mitteilen. Sobald die erste Briefsendung für Dich bei uns eintrifft, leiten wir diese (und natürlich alles, was danach kommt) wöchentlich an Dich weiter.

Deinen Vertrag und alle Tarifdetails kannst Du jederzeit online über das worqs Control Panel einsehen. Solltest Du Deinen Nutzungsvertrag als PDF benötigen, frage diesen bitte bei unserem Team an.

Was trage ich bei der Anmeldung im Feld Firma ein? #

  • Wenn Du bereits ein gegründetes Unternehmen hast, trägst Du dort den Namen Deines Unternehmens ein.
  • Falls sich Dein Unternehmen in der Gründungsphase befindet und z. B. noch nicht im Handelsregister eingetragen hast, trägst Du in diesem Feld bitte den zukünftigen Namen des Unternehmens mit dem Zusatz „i. Gr.“ (in Gründung) ein.
  • Falls Du Dich privat oder als Freiberufler anmeldest, trägst Du in diesem Feld Deinen Vor- und Zunamen ein.

Kann ich im Adressfeld bereits die neue Anschrift des worqs-Standortes eintragen? #

Die Adresse, die Du bei der Anmeldung zum Virtual Office angibst, wird auch die Adresse sein, die letztendlich auf Deiner Rechnung stehen wird. Ob Du dort Deine private Adresse oder Deinen Firmensitz (also das worqs) stehen haben möchtest, liegt also ganz bei Dir. Grundsätzlich ist beides möglich – eine Änderung der Adresse ist nachträglich jederzeit über unser Memberportal möglich.